Schweriner Tagesmütter.de

für Ihr Kind

Angelika Burghardt

Schwerin-Weststadt
Tel. 0385 / 71 47 97


• Pflegeerlaubnis für 3 Tageskinder
• Betreuungszeit individuell nach Ihrem Bedarf
• Nichtraucherhaushalt
• Haustiere - ein kleiner Hund



Seit Januar 2003 bin ich, nach 20 jähriger Tätigkeit als Erzieherin bzw. Betreuerin von Kindern und Jugendlichen in den Bereichen Kita und Heim, als Tagesmutti tätig. Ich habe eine Erzieherausbildung, sowie den Abschluss als Qualifizierte Tagespflegeperson.


Ich wurde 1955 geboren, bin verheiratet und habe 3 eigene, schon erwachsene Kinder, sowie ein Pflegekind. Zu unserer Familie gehört ebenfalls ein kleiner Yorkshire Terrier.

Wir bewohnen in der Weststadt eine 4 Zimmerwohnung. Direkt vor unserer Haustür befindet sich eine große Wiese, wo Kinder so richtig tollen können. In unserer unmittelbaren Umgebung sind 3 Spielplätze, sowie unser Garten.

Meine Aufgabe als Tagesmutti sehe ich darin, Ihr Kind ein Stück seines Weges zu begleiten, es altersgerecht, individuell, nach seinen Fähigkeiten und Fertigkeiten ganzheitlich zu fördern und fordern. Dieses geschieht im Einklang mit Ihren persönlichen Erziehungsvorstellungen und Wünschen. Je nach Alter unterstütze ich Ihr Kind beim Erlangen, Festigen sowie Vervollständigen seiner Sauberkeit und Selbständigkeit. Spielerisch wird Ihr Kind von mir an die vielfältigen Tätigkeiten zur Bewältigung des Lebens herangeführt. Zum Beispiel:
  • erste Erfahrungen im Umgang mit unterschiedlichen Materialien
  • Förderung der Sprachentwicklung
  • Schulung der Motorik und des Denkvermögens
  • die Jahreszeiten, die Natur, die Umwelt
  • Farben, Formen, Gegensätze sowie Mengenbegriffe
  • musikalische Erfahrungen in unterschiedlichen Musikrichtungen,
     mit Klangkörpern sowie durch gemeinsames Singen
  • sportliche Aktivitäten sollen Ihr Kind kräftigen, sein Wohlbefinden steigern
     und seiner Motorik förderlich sein
  • bekanntmachen mit Festivitäten

Ihr Kind lernt den liebevollen Umgang mit anderen Kindern, Rücksichtnahme, Hilfsbereitschaft sowie Toleranz.
Feste Gewohnheiten, wie der Morgenkreis, gemeinsames Lernen und Spielen, kleine Tischsprüche, unsere Einschlafrituale und die Körperpflege vor und nach dem Essen sowie bei Toilettenbenutzung sind fester Bestandteil unseres Tages.


Tagesablauf

  • 08.00 Frühstück
  • 08.45 Lernangebote
  • 09.30 Obstpause
  • 09.45 Spiel, Aufenthalt im Freien
  • 11.15 Mittagessen
  • 12.00 - 14.00 Mittagsruhe
  • 14.15 Kaffee
  • 15.45 Spiel, Aufenthalt im Freien


Sehr großen Wert lege ich persönlich auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung, viel Bewegung an frischer Luft, ein harmonisches Miteinander sowie Ausgewogenheit und Abwechslung zwischen Lernen, Spiel, Sport und Spaß.

Ein offener, respektvoller Umgang miteinander, Verlässlichkeit, klare Absprachen und deren Einhaltung sowie die Bereitschaft zur Konfliktbewältigung sind feste Grundlage und Voraussetzung für eine gute Zusammenarbeit im Interesse Ihres Kindes.

 Seite schließen