Schweriner Tagesmütter.de

für Ihr Kind

Kindertagespflege "Kindergewusel" stellt sich vor:

(Petra Gramm - Großer Dreesch)

Hier leben:

• Ehemann Ingo - arbeitet viel, klimpert gern mit mir    auf der Gitarre, buddelt im Garten und segelt in    seiner Freizeit

• Sohn Tim, Teenager, PC-Liebhaber und Gerne-Koch

• Ich Petra - ehemalige Büroschreibtischquälerin,    vorher Pädagogin und jetzt überzeugte Tagesmutti



       (Morgenstimmung- ganz früh)                                (Frühstückszeit)



Qualifikationen und Fortbildungen:

• Pflegeerlaubnis durch das Jugendamt der Stadt Schwerin für 3 Tageskinder
• Grundqualifikation für Tagespflegepersonen
• Zertifikat "Qualifizierte Tagespflegeperson"
• Abschluss Lehrgang "Erste-Hilfe-Kurs am Kind"
• Förderung von Kindern in Tagespflege
• Teilnahme an Triple P - positive Erziehung
• 2008 Absolvierung "Gordon Training" Familienkonferenz (Konfliktlösungen nach Thomas    Gordon)


Hintergrund und Konzept meiner täglichen Aufgabe mit den Kindern

• pädagogische Arbeit mit Konzept ⇒ "Förderung der Entwicklung der Kinder in Selbstvertrauen    und der Selbstsicherheit"
• Förderung der Selbstständigkeit
• Förderung der Musikalität durch Gesang mit Instrumentalbegleitung von Gitarre, Bongos usw..    Kinder werden durch eigenes Probieren verschiedener Instrumente mit einbezogen
• erlernen und festigen v. Regeln und Normen des täglichen Lebens
• Arbeit an und mit der Fantasie und Kreativität der Kinder
• Elternplauschabende, regelmäßiger Austausch und Zusammenarbeit
• Viel Freiluftaufenthalt (auch im Naherholungsumkreis)
• Selbstkocher, teilweise unter Einbeziehung der Kinder (je nach Alter und Fähigkeit)



















Was kann ich Ihnen und Ihrem Kind sonst noch bieten?

Zumindest einen absoluten Nichtraucherhaushalt!



Zur warmen Jahreszeit - Aufenthalt im Garten mit vielen Angeboten für die Kinder (Spielgeräte: Rutschen, Sandkasten, Sandspielzeug, Laufställchen zur Sicherheit kleiner Ausreißer für vorübergehende Unterbringung, Plantschbecken, Schaukel, Roller, Kinderzelt ....)









Nutzung der Möglichkeiten (Zoo, Schweriner See-Zippendorf, Bibliothek, Fauler See, Grünes Tal, Schlossgarten, Südufer Lankower See, sämtliche Spielplätze der Umgebung uvm.)


Besonderes Komfortangebot

• Eigene Autokindersitze ("Römer" TÜV-geprüft für verschiede Altersgruppen)
• Eigene Kinderwagen (Sie können Ihr Kind z. B. im Auto bringen ohne Ki-Wagen zu liefern)
• Hochstühlchen
• Reisebetten


Hauptschwerpunkt meines Tun und Handelns laut meines Konzeptes:


Aus eigener Erfahrung, gekoppelt mit täglichen Beobachtungen, sehe ich immer wieder, dass Kinder kaum die Möglichkeit erhalten gewünschte Ziele bis zur Vollendung zu erreichen. Hierbei spreche ich von Dingen, die Eltern als zu gefährlich bzw. das Kind als hierzu noch unfähig einschätzen. Woher kommt diese Gewissheit? Gehört, gelesen, über den Daumen gepeilt eingeschätzt..... Aber bekommen die Kinder, die wir für so klein einschätzen, auch die Möglichkeit sich an "große Dinge" heranzuwagen?
Gern lasse ich mich vom Leitspruch von Maria Montessori leiten:

            "Hilf mir es selbst zu tun!"

Dies unterstütze ich, weil es dem Kind und seiner Entwicklung dient und nicht schadet. Es fördert die Selbstständigkeit, die Ausprägung vorhandener Fähigkeiten und Fertigkeiten und fördert das Selbstvertrauen. Ich lasse die Kinder probieren und sichere ab (Unfälle möchte ich natürlich vermeiden). So erreichte Ziele lassen Kinderaugen ganz anders strahlen, als bei nachgeholfenen Zielen.




Tagesmütter betreuen Kinder im eigenen Haushalt, darum bitte ich um Nachsicht, wenn Sie meine ausführliche Anschrift hier vergeblich suchen. Bei weiteren Fragen bitte ich Sie wie folgt Kontakt mit mir aufzunehmen:

• E-Mail: Kindergewusel@Yahoo.de

• Telefon: 0162/ 887 88 03

 Seite schließen